Business Balance
Business Balance

TWT Trisana Wirbelsäulentherapie

Die TWT Wirbelsäulentechnik ist eine strukturbezogene Technik der manuellen Therapie und ist für eine sanfte und wirkungsvolle Behandlung von Blockaden im Bewegungsapparat geeignet.

Fehlstellungen des Beckens wie z. B. ein Beckenschiefstand oder eine Beckenrotation können eine Veränderung der Körperhaltung bzw. der Wirbelsäule hervorrufen.

Die Subluxation der Wirbelkörper (eine leichte Fehlstellung bzw. unvollständige Ausrenkung eines oder mehrerer Wirbel) wirkt störend auf die Funktion des Nervenssystems. Dieses koordiniert und kontrolliert jede Körperfunktion, jede Zelle, jedes Organ und alle Organsysteme. Wenn Nerven aufgrund von Störfeldern beeinträchtigt werden, können sich deren Impulse verändern. Diese veränderten Impulse oder gestörten Reizübertragungen beeinträchtigen ihrerseits die Funktionen im ganzen Körper.

Die TWT Wirbelsäulentechnik korrigiert die physiologischen Fehlstellungen und Blockaden im Becken und in der Wirbelsäule ungefährlich und schmerzlos.

Die Wirbelsäulentechnik wird eingesetzt u.a. bei:

  • Beckenschiefstand
  • Fehlstellung der Wirbel (blockierter Wirbel)
  • Hexenschuss
  • Ischialgie
  • Kreuz- und Rückenschmerzen
  • Kopfweh, Migräne
  • Prophylaxe